Textversion 

Innenhafen Duisburg

Die Pötte





Abpaddeln zum Saisonende


Reinhold Krepler Initiator des WKG-ABE-Cups

Der Wanheimer-Kanu-Gilde-Cup-Altbier-Express-Cup wurde in den Jahren 2000-2006 Ende September im Duisburger Innenhafen mit befreundeten Teams ausgetragen.

Im Jahre 2000 rief mich Reinhold Krepler an. Seine Idee war es, daß zum Ende der Saison die Wanheimer Kanu Gilde und der Altbier-Express noch etwas gemeinsam machen sollten. Also schlug er vor, ein gemeinsames Abpaddeln in Form einer kleinen Regatta zu fahren. Dazu wurde dann auch das befreundete Terror-Team eingeladen. Pünktlich um 14.00 Uhr setzte der Regen aus. Obwohl 3 Teams im Duisburger Innenhafen antraten, waren nicht mehr als ca. 35-40 Personen anwesend. Die Kanu-Gilde hatten vorher noch Streckentonnen ins Wasser gesetzt. Spätestens nach dem 2. Lauf konnte man die einzelnen Mannschaften nicht mehr trennen. Es wurde bunt durcheinander gemischt. Wer Lust hatte, setzte sich ins Boot. Anschließend wurde gegrillt und man saß beim Bier noch einige Zeit zusammen. Pokale gab es auch. Die wurden allerdings nach Mannschaftsstärke verteilt. Das Terror-Team erhielt einen Pokal für das beste Outfit der Drachenboot-Szene.
Seitdem haben wir Jahr für Jahr eine befreundete Mannschaft mehr eingeladen. Inzwischen starten wir mit 6 Teams und 3 Booten. Die Zeiten werden auch genommen. Aber bis auf ein paar kleine Ausrutscher interessiert es die Teams nicht, welchen Platz sie belegen. Das Bier und der Schnaps zwischendurch ist wichtiger und so soll es auch bleiben. Nachdem der Altbier-Express bei der Regatta in Xanten 30 Liter Bier gewonnen hatte, hieß es: Freibier für alle. Es ist nach wie vor eine Selbstversorger-Regatta. Die Teams müssen sich versorgen. Nichtsdestotrotz gehört schon ein Generator zur Bierkühlung zum guten Ton.
Inzwischen hat Uli Meinberg die Organisation von seitens der Kanu-Gilde übernommen. Wobei die Kanu-Gilde die Boote besorgt und die Leute für Start und Ziel stellt. Der Altbier-Express spendet die Pokale. Zusätzlich lassen wir uns auch mal was Neues einfallen. So gab es mal für den Sieger den kleinsten Pokal.


Als Ausrichter war natürlich die Wanheimer Kanu Gilde und der Altbier-Express immer dabei. Ebenso das Terror-Team, die später als Samurais weitermachten. Dazu stießen dann befreundete Teams wie Eickhoff, Wupperdrachen, Flying Turbos und HD only.


Die Sieger

2000: Wanheimer Kanu Gilde
2001 Wupperdrachen
2002 Eickhoff
2003 Eickhoff
2004 Wanheimer Kanu Gilde
2005 Flying Turbos
2006 Salomon-Herholz-Samurais


Druckbare Version